Montag, 30.11.2020

Heildpädagogin / Heilpädagoge (Dipl. oder B.A.) w/m/d

Ab sofort

Ab sofort

ist eine Stelle im     Bereich Heilpädagogik (m/w/d)   in Teilzeit (50%) zu besetzen.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Diagnostik kindlicher (komplexer) Entwicklungsstörungen unter
  • Anwendung standardisierter Testverfahren (z.B. ET 6-6, BSID III, SON-R)
  • Alltags-, ICF- und Teilhabe-orientierte Anamneseerhebung und Zielsetzung
  • Beratungen und Schulungen für Eltern entwicklungs- und verhaltensauffälliger Kinder,sowie von Bezugspersonen (Kindergarten, Schule)
  • Therapieangebote (im Einzel- und/oder Gruppensetting) für Kinder und Jugendliche
  • Erstellen von Förder- und Behandlungsplänen
  • Einbringen fachspezifischer Aspekte in die interdisziplinäre Zusammenarbeit


Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik
  • Fundierte Kenntnisse in der Entwicklungsdiagnostik
  • Erfahrung im Umgang mit entwicklungs- / verhaltensauffälligen Kindern und in der Beratung derer Familien
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit mit Patienten, deren Eltern und innerhalb des Teams
  • Ein ausgeprägtes Interesse an interdisziplinärer Arbeit, Teamfähigkeit und hohes Engagement


Wir bieten:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten, engagierten und hochqualifizierten interdisziplinären Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung (in Anlehnung an TVöD)
  • Teilzeitstelle (50%), zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung
  • Teilnahme an internen und Unterstützung externer Fortbildungen
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Arbeit.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte digital im pdf-Format an:
kuehn@spz-rhein-erft-kreis.de

Sozialpädiatrisches Zentrum Rhein-Erft-Kreis
Heinrich-Meng-Institut gGmbH
Herrn Dr. Wim Van Gerven
Buchenweg 9-11, 50169 Kerpen